Highlights/ Apothekenverbünde


Fillialen und Verbundapotheken

In Zeiten von Kooperationen, Apothekenverbünden und OHGs ist es wichtig, seine Partnerapotheken im Blick zu behalten. ApoOffice bietet hierbei unterschiedliche Ausbaustufen, von "gemeinsame Daten" bis hin zu "Echtzeit Abfragen".

Ihr gemeinsames Lager

Kurze Strecken zwischen Ihren Apotheken oder gemeinsame Lieferabsprachen machen es notwendig, Ihren Lagerbestand möglichst aktuell verfügbar zu haben. Um Ihre Kunden dabei nicht unnötig zu Ihrer Partnerapotheke zu schicken, hält ApoOffice immer ein aktuelles Lager der Partnerapotheke vor und zeigt ihnen die Verfügbarkeit von Artikeln. 

Achtung: ApoOffice SQL Systeme bieten Lagerdaten in Echtzeit - bei normalen ApoOffice Systemen haben sie bis zu 3h Versatz. 

Ihre gemeinsame Kundendatei

Ihre Kunden wechseln zwischen Ihren Apotheken? Auch hier bietet ApoOffice einen gemeinsamen Kundenbestand. Leicht kann zwischen der "Haupt-Apotheke", welche den Kunden verwaltet und der "Filliale", die der Kunde mitbesucht, gewechselt werden. Stellen Sie ihrem Kunden nur eine Rechnung für den gesamten Belieferungszeitraum. 

Einkaufsstatistiken, gemeinsame Bestellungen und mehr

Tauschen sie Artikel nach Bedarf aus und organisieren Sie entsprechend der Apothekenkonditionen die optimale Bestellung dieser Artikel. Lassen Sie die optimale Apotheke den Vorgang organisieren und einen gemeinsamen Topf einreichen, je nach Personal, Konditionen oder Verteilerlogistik. Überprüfen Sie die Sinnhaftigkeit über die gemeinsamen Einkaufsstatistiken und passen Sie die Bestellung ihren Vorstellungen an. 

Organisieren Sie nach Erhalt Ihrer Ware die gemeinsame Verteilung in einer federführenden Apotheke, um Ihr Personal optimal zu planen.